Schnitzklinge HSS groß ohne Heft

Schnitzklinge HSS groß ohne Heft

23,80 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Klinge aus HSS für Schnitzmesser, ohne Heft, geschmiedet

Schneidenlänge 80 mm, Gesamtlänge mit Angel 130 mm

Im Gegensatz zu den übrigen Werkzeugen der Fa. Pfeil haben diese Schnitzerklingen nur einen Grundanschliff.

Informationen zu den neuen HSS-Schnitzerklingen:
Der Schnellarbeitsstahl HSS (High Speed Steel) besitzt im Vergleich zu herkömmlichem Werkzeugstahl hohe Anteile von Molybdän (5%) und Wolfram (6%). Die Legierungsbestandteile Molybdän und Wolfram sorgen durch die Karbidbildung mit Kohlenstoff im Gefüge dafür, dass der Stahl eine hohe Anlassbeständigkeit und Warmhärte, hohe Verschleißfestigkeit und Schneidhaltigkeit sowie eine erhöhte Zähigkeit bei gleicher Härte im Vergleich zu Werkzeugstahl aufweist.
Der für die Schnitzerklingen verwendete HSS ist auf 62 HRC (Härte nach Rockwell) gehärtet. Der große Vorteil vom HSS ist die längere Standzeit. Das Messer bleibt länger scharf, es muss weniger oft nachgeschliffen werden.
Das Nachschleifen gestaltet sich aber dafür – gerade wegen der Härte – schwieriger. Zum Nachschleifen werden weiche und poröse Spezialscheiben (Edelkorund oder Borazon) benötigt.
Der HSS ist auch weniger zäh - also spröder. Die herkömmlichen Schnitzmesser (Werkzeugstahl) lassen sich bei optimaler Schneidenstandzeit in der Klinge etwas „biegen“; sie geben Druck nach. Schnitzmesser aus HSS lassen sich nicht biegen, sind also wenig „elastisch“. Sie brechen eher.
Beide Stahlarten sind hochlegiert aber nicht rostfrei. Rostbeständige Messerklingen halten die Schneide nicht so lang wie die beiden genannten Qualitäten - HSS und hochlegierter Werkzeugstahl.